Unser Oberberg ist bunt

 

EWW

 

Bürgerbus Waldbröl

 

Fahrplan OVAG - VRS

 

Wiehltalbahn

 

Marktkalender

 

Wieder Eintritt frei im Hallenbad - Aktion der Wipperfürth-SPD am Samstag, 6. Mai 2017

Sport

Am Samstag, 6. Mai 2017, ab 9 Uhr, kann das städtische Bad auf dem Düsterohl auf SPD-Einladung kostenfrei genutzt wer­den, denn im Rah­men ihrer schon traditionellen Aktionen zum Erhalt des Ba­des bezahlt die örtliche SPD einmal mehr die Eintrittskarten.

Bereits seit mehreren Jahren tritt die Wipperfürth-SPD tatkräftig dafür ein: Eine lebendige Stadt braucht auf Dauer ihr eigenes Schwimmbad.

Ziel der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten ist und bleibt dabei: Wipperfürth hat sein Bad für die Vereine, die privaten Nutzer und für das Schulschwimmen offen zu halten.

 

Deshalb befürwortet die Sozialdemokratie in Wipperfürth weiter Ini­tiativen aus der Bürgerschaft und seitens des Sports für ein attraktives Bad. Und aus dieser Überzeugung sollen – finanziert durch die Wipper­fürth-SPD – am kommenden Samstag mit einem "Tag des freien Eintritts" erneut die wirt­schaft­lichen Grundlagen des Schwimmbades gestärkt wer­den. Es ist dann schon der elfte Aktionstag dieser Art - nach früheren An­geboten der SPD in 2005, 2007, 2008, 2009, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015 und 2016.

Regina Billstein, stellv. Vorsitzender der Wipperfürth-SPD: "Unsere verlässliche Of­ferte lautet kon­kret: Lernen Sie das Hallenbad am Samstag besser ken­nen. Und dies ohne Kosten. Vielleicht kommen Sie folgend dann häufiger in das Bad. Wir freuen uns, Sie an diesem Tag im Bad begrüßen zu können."

 

Homepage SPD Oberbergischer Kreis