Unser Oberberg ist bunt

 

EWW

 

Bürgerbus Waldbröl

 

Fahrplan OVAG - VRS

 

Wiehltalbahn

 

Marktkalender

 

Michaela Engelmeier MdB tritt wieder an! - Delegierte honorierten ihre erfolgreiche Arbeit in Berlin

Unterbezirk

v.l.: Thorsten Konzelmann (Kreisvorsitzender), Michaela Engelmeier MdB, Michael Thews MdB (Lebensgefährte von Michaela)

Bei der entscheidenden Wahlkreisdelegiertenkonferenz der Partei am 03.11.2016 in Wiehl-Oberbantenberg wurde die Bundestagsabgeordnete Michaela Engelmeier mit einem herausragenden Ergebnis wieder zur Kandidatin der Oberbergischen SPD für die Bundestagswahl 2017 gekürt.

Knapp 96 Prozent der Delegierten aus allen Ortsvereinen des Oberbergischen Kreises stimmten für sie (von 74 Stimmen stimmten 71 für Engelmeier, zwei Delegierte stimmten mit „Nein“ und es gab eine Enthaltung). Mit diesem eindrucksvollen Ergebnis kann Michaela Engelmeier selbstbewusst in den Wahlkampf ziehen. Die Delegierten honorierten dabei ihre intensive und erfolgreiche Arbeit für die Menschen ihrer oberbergischen Heimat in Berlin.

„Mit Michaela Engelmeier haben wir tatsächlich -Mehr Oberberg in Berlin- und eine Kämpferin für mehr soziale Gerechtigkeit im Bundestag“ so der Vorsitzende der oberbergischen SPD Thorsten Konzelmann. Er war wie viele Delegierte sehr beeindruckt von ihrer engagierten und kämpferischen Vorstellungsrede.

Die 56-jährige Michaela Engelmeier kandidiert nun bereits das vierte Mal für den Bundestag und gehört ihm seit der Wahl im Jahr 2013 an. Sie wohnt in Engelskirchen und hat zwei erwachsene Kinder.

In ihrer beruflichen Laufbahn war sie langjährige Leiterin einer Kindertagesstätte im Landkreis Gifhorn, Leiterin des offenen Ganztags an der GGS Wiehl, Leiterin des Ganztages an der Ogata Wiehl und Bezugspädagogin und Judolehrerin an einer Förderschule für soziale und emotionale Entwicklung in Gummersbach. In den Jahren 2012 und 2013 arbeitete sie als Referentin für die Kölner Landtagsabgeordnete Gabriele Hammelrath.

Mit Michaela Engelmeier im Bundestagswahlkreis Oberbergischer Kreis, Regina Billstein im Landtagswahlkreis 23 (Gummersbach, Hückeswagen, Lindlar, Marienheide und Wipperfürth) und Aswin Parkunantharan im Landtagswahlkreis 24 (Bergneustadt, Engelskirchen, Morsbach, Nümbrecht, Reichshof, Waldbröl und Wiehl) hat die Oberbergische SPD nun ihre Kandidatenriege für das kommende Wahljahr 2017 komplett. “Mit diesen engagierten und motivierten Persönlichkeiten können wir die bevorstehenden Landtags- und Bundestagswahlen nur gewinnen.” gibt sich Thorsten Konzelmann siegesgewiss. 

 

Homepage SPD Oberbergischer Kreis