Unser Oberberg ist bunt

 

EWW

 

Bürgerbus Waldbröl

 

Fahrplan OVAG - VRS

 

Wiehltalbahn

 

Marktkalender

 

Mehr Freiraum für Kinder

Ratsfraktion

Mehr Freiraum für Kinder

Am Donnerstag, den 10.02.2017 fand im Bürgerhaus Waldbröl ein sehr interessanter Auftaktworkshop bezüglich der Kampagne "Mehr Freiraum für Kinder" statt. Über eine individuelle Förderung kann sich nun auch Waldbröl freuen, sie ist eine der 12 neuen Partnerkommunen in der Landeskampagne "Mehr Freiraum für Kinder" ein Gewinn für alle. Ziel sollte es sein mehr Freiräume für eigenständiges Unterwegssein, Bewegung und Spiel zu schaffen.

In dem Auftaktworkshop wurden bereits laufende Projekte und Ideen zusammengetragen. Hier wurden beispielsweise bespielbare Uferbereiche, Spielstraßen auf Zeit oder die Gestaltung des Marktplatzes genannt.

Aber auch offene Überlegungen wurden thematisiert. Wie können freie Flächen mehrfach genutzt werden, was fehlt in der Stadt für Kinder und Jugendliche wie z.B. ein Parcours/BMX etc., wie kann man den Verkehrsraum sicherer gestalten (z.B. Kaiserstraße), Erstellung Schulwegpläne, eigene Mobilität der Kinder fördern, Nutzung des Sportparks, Entwicklung von Grünflächen zur Naherholung für alle.

Hierbei wurde von dem Planungsbüro STADTKINDER aus Dortmund deutlich gemacht, dass für einige Projekte gar nicht viel Geld in die Hand genommen werden musswie z.B. Balanciermöglichkeiten über Bäume / Klettersteine.

In Kleingruppen wurden diese verschiedene, Themenfelder bearbeitet und zum Abschluss zusammengetragen.

Weitere Workshops sind hier zu geplant u.a. auch ein Workshop mit dem Jugendbeirat. Damit auch gerade die – um die es sich der Workshop dreht – mit planen können.

So wurde auch von allen Beteiligten gewünscht, dass die Bürgerinnen/Bürger und die Jugendlichen frühzeitig mit in die Planung einbezogen werden.

Neben den aktuell sichtbaren städtebaulichen Veränderungen ist es für die SPD Waldbröl immens wichtig, allen Altersgruppen ansprechende Angebote in und um Waldbröl anbieten zu können. Ziel ist es, die Attraktivität der Stadt zu verbessern und so auch dem demografischen Wandel begegnen zu können.   

 

Weitere Informationen sind hier zu finden:

http://www.zukunftsnetz-mobilitaet.nrw.de/infothek/aktuelles/landeskampagne-mehr-freiraum-fuer-kinder-neue-partnerkommunen-ab-sommer-2016

http://www.mehr-freiraum-fuer-kinder.de/waldbroel