Unser Oberberg ist bunt

 

EWW

 

Bürgerbus Waldbröl

 

Fahrplan OVAG - VRS

 

Wiehltalbahn

 

Marktkalender

 

Willkommen bei der SPD in Waldbröl

Hier informieren wir Sie gerne über Aktivitäten unseres Ortsvereins und der SPD-Fraktion im Rat und in den Ausschüssen der Stadt Waldbröl.

Möchten Sie regelmässig informiert werden? Bitte schreiben Sie an info(at)spd-waldbroel.de, wir setzen uns gerne mit Ihnen in Verbindung.

Ihre SPD Waldbröl

 
 

Topartikel RatsfraktionSPD zur aktuellen Sicherheitslage in Waldbröl

Die Waldbröler SPD begrüßt die aktuelle Initiative zur Waldbröler Polizeistation. Die beiden Vorfälle mit tödlichem Ausgang im Umfeld des Busbahnhofes haben insbesondere dazu geführt, dass das subjektive Sicherheitsgefühl der Menschen in jüngster Vergangenheit gelitten hat. Wohnungseinbrüche und vereinzelte Raubdelikte haben diese Entwicklung noch verstärkt.

Die Information, dass die Polizeiwache Waldbröl in einigen Nächten unter der Woche nachts nicht mehr besetzt ist, hat dazu geführt, dass viele Mitbürgerinnen und Mitbürger ihre Unzufriedenheit darüber öffentlich zum Ausdruck gebracht haben.

Die SPD-Fraktion sieht hier aktuellen Handlungsbedarf. Bevor jedoch konkrete Beschlüsse in der Sache gefasst werden, möchte die SPD von den Behörden, die hier gefordert sind, umfänglich Informationen. Neben der Kreispolizeibehörde ist auch die Stadt Waldbröl mit dem Ordnungsamt potentielle Beteiligte im Verfahren, wenn es zum Beispiel um die Installation einer Ordnungspartnerschaft und den Erlass von Satzungen geht.

Um sachgerecht entscheiden zu können, braucht die Politik deshalb vorher klare Informationen zu Personal- und Sicherheitskonzepten. Deshalb stellt der Fraktionsvorsitzende Bernd Kronenberg den Antrag, diese Thematik schon auf der nächsten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses der Stadt Waldbröl am 01.02.2017 zu behandeln und dazu einen Vertreter der Kreispolizeibehörde einzuladen. Von der Beteiligung sowohl der Kreispolizeibehörde wie auch unserer Ordnungsbehörde erhofft sich die SPD auch konkrete Vorschläge für die in Waldbröl zu treffenden Maßnahmen.

Veröffentlicht am 20.01.2017

 

MdB und MdLGleicher Lohn für gleiche Arbeit

Gleicher Lohn für gleiche bzw. gleichwertige Arbeit von Frauen und Männern – das klingt selbstverständlich, ist es aber in der heutigen Arbeitswelt leider noch immer nicht.

 

„Der Entwurf des Lohngerechtigkeitsgesetzes von Bundesministerin Manuela Schwesig ist daher ein richtiger Schritt, den ich ausdrücklich unterstütze”, so die oberbergische Bundestagsabgeordnete Michaela Engelmeier.

Veröffentlicht von SPD Oberbergischer Kreis am 18.01.2017

 

MdB und MdL„Gute Demografiepolitik ist auch gute Bildungspolitik“

„Wir werden weniger, älter und bunter. Lebensweisen und Familienformen verändern sich. Wie begegnen wir dem Wandel ganz konkret?“, Michaela Engelmeier, MdB, begrüßte über 40 interessierte Gäste, die der Einladung der SPD-Bundestagsfraktion ins Mehrgenerationenhaus Marienheide gefolgt waren, um über den demographischen Wandel zu diskutieren.

Petra Crone, demografiepolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion führte ins Thema ein. „Lebensweisen und Familienformen verändern sich. Das Miteinander ist entscheidend, – das der Generationen, das der Zivilgesellschaft, das der Politik.“ Welche Chancen bietet der demografische Wandel, wie ist der Wandel gestaltbar? Wer sind mögliche Akteure und wie kann die strategische Sozialplanung in den Kommunen gelingen? Die Bundestags abgeordnete aus Kierspe ging beispielhaft auf die Situation in Marienheide ein. 

Veröffentlicht von SPD Oberbergischer Kreis am 10.01.2017

 

MdB und MdLOberbergische Bahn: Verbesserungen kommen!

Michaela Engelmeier, oberbergische Bundestagsabgeordnete, hatte Werner Lübberink, seit August Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn für NRW, zu einem Treffen eingeladen. Verspätungen, störende Geräusche, Wartezeiten an Schranken, manche Sorgen der Bürgerinnen und Bürger in Bezug auf die oberbergische Bahn wollte die Abgeordnete mit dem ersten Ansprechpartner der Deutschen Bahn in NRW persönlich vor Ort erörtern.

Zum ersten Gespräch im Oberbergischen Kreis hatte Werner Lübberink regional verantwortliche Kollegen mitgebracht. Michaela Engelmeier hatte den Sprecher der oberbergischen Bürgermeister, Dr. Gero Karthaus dazu gebeten. Gemeinsam wurde die Fahrt mit der RB25 von Köln nach Engelskirchen jetzt für einen intensiven Austausch genutzt.

Veröffentlicht von SPD Oberbergischer Kreis am 06.01.2017

 

MdB und MdLMiteinander der Generationen: Gemeinsam den demografischen Wandel gestalten

Zu einer Diskussionsveranstaltung "Miteinander der Generationen: Gemeinsam den demografischen Wandel gestalten" lädt die oberbergische Bundestagsabgeordnete Michaela Engelmeier im Namen der SPD Bundestagsfraktion am Montag, 9. Januar alle interessierte Bürgerinnen und Bürger nach Marienheide ein.

Im Mehrgenerationenhaus, Landwehrstrasse 9 in Marienheide ist mit Petra Crone, MdB, demografiepolitische Sprecherin der SPD Bundestagsfraktion eine Fachfrau aus dem Märkischen Kreis zu Gast.

Veröffentlicht von SPD Oberbergischer Kreis am 02.01.2017

 

RSS-Nachrichtenticker